Kategorie: Bildung / Erziehung

Engagement gegen alltäglichen Antisemitismus

Für ein Buntes Trier - gemeinsam gegen rechts e.V.

Der Verein für ein Buntes Trier plant eine Podiumsdiskussion und eine Schaufensterausstellung zum Thema "Engagement gegen alltäglichen Antisemitismus".  Auffälliges Zeichen für die antisemitische Gefahr in unserer Gesellschaft ist, dass auch  in Trier die Synagoge von der Polizei geschützt werden muss.Am 28. Oktober 2021 wird eine Podiumsdiskussion zum Thema, wie sich Antisemitismus in unserer heutigen Gesellschaft äußert und was wir dagegen tun können, stattfinden. Zum Einsatz sollen dabei die Kurzfilme von dem Online-Projekt "Jeder Vierte" kommen, um anschließend mit einer der Protagonistinnen aus dem Film, die aus Trier stammt, und weiteren Expert:innen Thema in die Diskussion einzutreten. Der zweite Teil des Konzepts basiert darauf, antisemitische Erfahrungen  u.a. aus der Podiumsdiskussion im städtischen Raum durch eine Schaufensterausstellung sichtbar zu machen. Geplant sind 10 bis 15 Plakate, die in den Schaufenstern von Trierer Geschäften ausgehängt werden sollen.
Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Bildung / Erziehung

endet am: 31 Jan 2022

Adresse: Pfützenstraße 1 , 54290 Trier, Deutschland